.bg-info { display: none !important; }

Märklin

Herbstneuheit 2020 zum Vorbestellen: Märklin H0 39871 E-Lok Reihe 1116 railjet der ÖBB


Artikelnummer 10139871


* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Vorbild: Elektrolokomotive Reihe 1116 Taurus der Österreichischen Bundesbahn (ÖBB), in braunrot/verkehrsroter railjet-Gestaltung. Lok-Betriebsnummer 1116 228-8. Aktueller Betriebszustand.

Modell: Mit Digital-Decoder mfx+ und umfangreichen Geräuschfunktionen. Geregelter Hochleistungsantrieb mit Schwungmasse, zentral eingebaut. 4 Achsen über Kardan angetrieben. Haftreifen. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Dreilicht-Spitzensignal und zwei rote Schlusslichter konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Fernlicht digital schaltbar. Spitzensignal an Lokseite 2 und 1 jeweils digital separat abschaltbar. Doppel-A-Licht-Funktion. Beleuchtung mit wartungsfreien warmweißen und roten Leuchtdioden (LED). Führerstände mit Inneneinrichtung. Angesetzte Griffstangen aus Metall. 

Länge über Puffer: 22,5 cm

Stromsystem: AC / Wechselstrom

Spurweite:  H0 / 1:87

Epoche: VI

Bahngesellschaft: Österreichische Bundesbahn (ÖBB)

Wir liefern die Ware in der Originalverpackung. Die Ware ist neu.


Achtung: Für Kinder unter 15 Jahren nicht geeignet.

Zum Vorbild: Abgeleitet von der DB-Baureihe 152 bestellten die ÖBB ab 1997 insgesamt 382 Exemplare der Baureihen 1016/1116/1216 mit einem unverwechselbaren, erfrischenden Erscheinungsbild, was den Maschinen schnell zu ihrem Namen Taurus (Stier) verhalf. Etwa 50 Elloks der Baureihe 1116 besitzen inzwischen das railjet-Design.Loks dieser Bauart ziehen heute sowohl den sogenannten railjet als durchaus auch herkömmliche Intercity/Eurocity.