Roco

Roco H0 79354 E-Lok E 94 003 der DRB / Wechselstrom digital


Artikelnummer 101Ro79354


* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Vorbild: Elektrolokomotive E 94 003 der Deutschen Reichsbahn (DRB). Betriebsnummer: E94 003

Modell: Digitales Wechselstrom-Modell mit MX645P22-/ DCC-Decoder und umfangreichen Geräusch- und Lichtfunktionen. Ausführung in grauer Lackierung mit weißen Radreifen. Radsätze mit niedrigen Spurkränzen. Mit Metallgriffstangen und -handläufen. Im Digitalbetrieb mit schaltbarem LED-3-Spitzenlicht und schaltbarer Führerstandsbeleuchtung. Mit beiliegendem geätztem Schildersatz. 6 angetriebene Achsen. 2 Haftreifen. Mit Schwungmasse. Mindestens befahrbarer Radius: R2.

Kupplung: Schacht NEM 362 ohne KK-Kinematik

Länge über Puffer: 213 mm

Stromsystem:  Wechselstrom/ AC

Schnittstelle: Elektrische Schnittstelle für Triebfahrzeuge PluX22

Signal: digital

Sound: ja

Spurweite: H0 / 1:87

Epoche: II

Bahngesellschaft: Deutsche Reichsbahn (DRG)

Dazu passend z.B.:

  • E-Lok E 94 003 der DRG in den Ausführungen Gleichstrom analog (Roco-Artikelnummer 71353) und Wechselstrom digital (Roco-Artikelnummer 79354)
  • 3-teiliges Kesselwagen-Set der DRG (Roco-Artikelnummer 76015)

Wir liefern die Ware in der Originalverpackung. Die Ware ist neu.


Achtung: Für Kinder unter 14 Jahren nicht geeignet.


Zum Vorbild: Die Baureihe E 94 wurde von der "Allgemeinen Elektrizitäts Gesellschaft" (AEG) in Berlin Hennigsdorf an die damalige Deutsche Reichsbahn für den Einsatz vor schweren Güterzügen am Brenner geliefert. Ermöglicht wurde die Anschaffung der neuen Elektrolokomotiven der Baureihe E 94 erst durch die Einstufung als kriegswichtiges Investitionsgut. Insgesamt wurden 285 Stück der schweren sechsachsigen Lokomotiven bestellt, geliefert wurden bis Kriegsende hingegen nur 145 Stück. Die Maschine war für 90 km/h zugelassen, die Stundenleistung betrug 3.240 kW, die Anfahrleistung 3.900 kW.

Dazu passt zum Beispiel: